Zum Hauptinhalt springen
Karl-Marx-Allee Wildblumen

Pavillons

Von den elf geplanten Pavillons zwischen Straußberger Platz und Alexanderplatz wurden im Zuge des Neubaus der Straße in den 60-er Jahren sechs Pavillons gebaut. Durch die Aufnahme der Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt, in das Förderprogramm Städtebaulicher Denkmalschutz ist es nun möglich, die noch nicht realisierten Pavillons zu bauen.

Als Nachbarschaftsrat haben wir viele Anregungen und konkrete Nutzungsideen gemacht. Wir setzen uns ein für eine öffentliche und soziokulturelle Nutzung, die auch besonders den Anwohnerinnen und Anwohnern zugutekommen soll.