Zum Hauptinhalt springen
Mosaik Cafe Moskau

Neuigkeiten

Ab dem 1. März 2022 08:00 – 31. März 2022 22:00 Uhr können Sie Ihre Ideen zu den geplanten Maßnahmen und Projekten im Fördergebiet Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt auf der Beteiligungsplattform meinBerlin.de abgeben. Dort können Sie auch die Ergebnisse der ersten Öffentlichkeitsbeteiligung, die im Zeitraum 12.04.-09.05.2021 stattgefunden hat,…

weiterlesen

Fügung des Schicksals ist eine gemeinschaftsorientierte Erforschung der unsichtbaren Geschichte und der zeitgenössischen Stadterneuerung in Berlin.

Gemeinsam lesen und erinnern

Die Namen der Toten in Erinnerung rufen, indem die heute Lebenden sie verlesen.

Wo: WERKstatt, Haus der Statistik, Otto-Braun-Straße 70-72, 10178 Berlin
Wann:
Freitag,…

weiterlesen

Zu Gast ist Thomas Zill und er spricht über seinen Onkel Prof. Josef Kaiser am

Mittwoch, 12. Januar 2022, 18:00 – 19:30 Uhr

Mit der Realisierung des zweiten Bauabschnitts der Karl-Marx-Allee prägte Prof. Josef Kaiser (1910 bis 1991) im Zuge des Wiederaufbaus insbesondere das Stadtbild des Ostberlins. Ihm sind u.a. der Bau der Kinos International…

weiterlesen

Anfang Dezember 2021 haben die Arbeiten zur Sanierung der Plansche Singerstraße und der Neugestaltung der Grün- und Erholungsfläche begonnen. Eine Untersuchung des abgebrochenen Betons der Plansche hat nun eine Schadstoffbelastung ergeben, wodurch eine spezielle Entsorgung beauftragt werden muss. Daraus ergibt sich voraussichtlich eine…

weiterlesen

Zum Jahresende gibt es tolle Neuigkeiten! Die Sanierung der Plansche Singerstraße, die sich im südlichen Bereich der KMA II befindet, beginnt nun. Die Garten- und Landschaftsbauarbeiten werden in drei Bauabschnitte unterteilt, die bis voraussichtlich Ende Juni 2023 fertiggestellt werden:
Die drei Bauabschnitte:

1. Bauabschnitt: Sanierung und…

weiterlesen

Nach jahrelangen Verhandlungen mit dem Land Berlin konnte nun Anfang des Jahres die Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität eG das 2000 m2 große Grundstück hinter dem Café Moskau  erwerben. Geplant sind bis 2029 die Errichtung von vier Wohn- und Geschäftshäusern. Es werden neue bezahlbare Wohnungen für die Mitglieder entstehen, aber auch die…

weiterlesen

Wanderausstellung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat

Als letzte Station einer deutschlandweiten Reise durch Kaiserslautern, Nürnberg, Lübeck, Halle und Cottbus wird die Ausstellung nun in Berlin zu sehen sein.

Ausstellungsort: Foyer des Kino International
Ausstellungszeitraum: 04. bis 21.12.2021
Öffnungszeiten: täglich von…

weiterlesen

Liebe Anwohner:innen und Interessierte,

leider müssen wir angesichts des rapiden Infektionsgeschehens die geplante Einweihung des neuen Vor-Ort-Büros am 2. Dezember absagen.

Wir sehen unter den aktuellen Bedingungen keinen Weg, ein verantwortungsvolles und gleichzeitig lockeres Zusammentreffen zu ermöglichen. Wir bedauern, Sie erneut auf einen…

weiterlesen

Der Friseursalon Haarschneider in der Schillingstraße 2 zieht Ende November 2021 um und öffnet wieder am 2.Dezember 2021 am neuen Standort.

weiterlesen

VertreterInnen des Nachbarschaftsrates waren der Einladung zur Vorstellung eines inklusiven Frauen-/Lesben-Wohnprojektes in der Berolinastraße gefolgt. Neben vielen Frauen von RuT waren Vertreterinnen der WBM, die Gleichstellungsbeauftragte und die Stadtteilkoordinatorin von Berlin-Mitte sowie viele interessierte NachbarInnen anwesend.

Die…

weiterlesen