Zum Hauptinhalt springen
Schillingstraße

Was wir machen

Hier erhalten Sie Informationen zur Vereinsarbeit. Neben unseren regelmäßigen Zusammenkünften nutzen wir die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung. Wir nehmen an Veranstaltungen des Bezirks teil und vertreten dort die Interessen aller Anwohnerinnen und Anwohner.

Beachten Sie bitte, dass wir zurzeit aufgrund der Pandemie uns unregelmäßig treffen. Informieren Sie sich auf unserer Webseite über aktuelle Termine oder senden Sie uns eine E‑Mail (info( at )nachbarschaftsrat-kma.de) um eine Einladung zur nächsten Sitzung zu erhalten.

Aktion
12.11.2022

Der Nachbarschaftsrat pflanzt im Wohngebiet Blühgehölze. Diese Aktion wurde aus Fördermitteln des Programms „Sachmittel für freiwilliges Engagement in Nachbarschaften“ des Bezirkes Berlin-Mitte finanziert.

Aktion
03.11.2022

Anlässlich des Gedenkens an die Opfer der Pogromnacht vom 9. November 1938 haben Mitglieder unseres Vereins in unserem Wohngebiet Stolpersteine geputzt.

 

Aktion
10.10.2022

Überall im Wohngebiet Krokus-Zwiebeln stecken - Aktion 2022. Interessierte Bewohner des Wohngebiets holten sich in unserem Stützpunkt in der Schillingstraße Zwiebeln. Diese werden im Wohngebiet auf vorgegebene Flächen gepflanzt.

Teilnahme
24.09.2022

Teilnahme an der Veranstaltung „Feiern und Ehren wir die Bewohner des jüdischen Altenheims in der Gerlachstraße – Zuhören, Austauschen, Reflektieren, Essen, Trinken.

Link

Teilnahme
16.09.2022

Teilnahme an der Veranstaltung von RuT -Frauen Kultur & Wohnen. Ein Picknick, das zugleich Teil des Kunstprojekts „Wahlfamilie“ ist.

Teilnahme
16.09.2022

Teilnahme am Sommerfest der Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität eG. Anlass war das 66jährige Bestehen der Genossenschaft.

Aktion
11.09.2022

Zum Tag des offenen Denkmals wurden vom Nachbarschaftsrat zwei Führungen im Fördergebiet Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt durchgeführt. Thema: Die Karl-Marx-Allee und ihre Umgebung zwischen Alexanderplatz und Strausberger Platz – entstanden in der DDR in den frühen 60ern.

Teilnahme
06.09.2022

Teilnahme am Workshop zur Erforschung des Lebens und der Schicksale der Bewohner des jüdischen Altenheims in der ehemaligen Gerlachstraße.

Teilnahme
06.09.2022

Teilnahme an der Konferenz “Regen zu Baum“ veranstaltet vom Berliner Wasserrat. Thema: Umsetzung der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung in Berlins Bestandsquartieren.

Öffentlicher Treff
27.08.2022

Der NBR organisierte das Nachbarschaftsfest für die KMA II. Der Nachbarschaftstreff wurde im Kino International erfolgreich durchgeführt.

ausführlich Text

Teilnahme
08.08.2022

Markus Fischer und Bärbel Högner stellen im Audioportal Welle M1 das Wohngebiet KMA II vor. In einer Führung durch das Wohngebiet berichten u.a. Anwohner und der Nachbarschaftsrat.

Welle M1

Teilnahme
02.07.2022

Teilnahme an der 3. Bürgerwerkstatt zum Welterbevorschlag „Karl-Marx-Allee und Interbau 1957. Architektur und Städtebau der Nachkriegsmoderne“ in der Hansabibliothek. Der Verein stellte sich vor und hatte zum Wohngebiet KMA II eine kleine Ausstellung vorbereitet.

Teilnahme
29.06.2022

Für einen Podcast zum zweiten Bauabschnitt der Karl-Marx-Allee gaben wir den Redakteuren Dr. Bärbel Högner und Markus Fischer von WelleM1 ein Interview. Im Rahmen des Welterbevorschlages „Karl-Marx-Allee und Interbau 1957. Architektur und Städtebau der Nachkriegsmoderne“ wurden bisher schon zu den andern Gebieten Podcasts erstellt. Diese sind zu finden unter https://www.wellem1.de/podcast-archiv/. Demnächst ergänzt um den Beitrag zur KMA II.

Teilnahme
28.06.2022

Teilnahme an der Eröffnung des neu gestalteten Spielplatzes zwischen Holzmarktstraße und Ifflandstraße.

Teilnahme
25.06.2022

Zum „Tag der Architektur“ gab es eine Führung durch das neue Wohngebiet in der Ifflandstraße. Thema: Anlage der Außenanlagen nach Umweltaspekten. Die Landschaftsarchitektin, sie war für die Planung dieser Anlagen zuständig, gab u.a. Infos zur Pflanzenauswahl, begrünte Dächer, unversiegelte Flächen und der unterirdischen Regenwasserrückhaltung.

Aktion
03.06.2022

In einem Flyer stellt der NBR das Fördergebiet im städtebaulichen Denkmalschutz KMA II vor. Berichtet wird über das Wohngebiet, Bäume verloren, Nachverdichtung, unsere Positionen und Infos zur Arbeit des NBR in kurzen Texten und Bildern.

Aktion
22.05.2022

Im Vorfeld des UNESCO-Welterbetags wurden vom Nachbarschaftsrat zwei Führungen im Fördergebiet Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt durchgeführt. Thema: Die Karl-Marx-Allee und ihre Umgebung zwischen Alexanderplatz und Strausberger Platz – entstanden in der DDR in den frühen 60ern.

Teilnahme
20.05.2022

Anlässlich des bundesweiten -Tag der Nachbarn - hatten die Bewohnerinnen und Bewohner der Mollgenossenschaft ein Nachbarschaftsfest organisiert. Dazu waren die Nachbarn im Kiez herzlich eingeladen.

Teilnahme
14.05.2022

Zum Tag der Städtebauförderung gab es vom Büro der KoSP einen Rundgang durch das Fördergebiet Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt. Vorgestellt wurden die Fortschritte im Fördergebiet.

Aktion
06.05.2022

Der Nachbarschaftsrat hat beim Bezirksamt Mitte von Berlin, Sozialraumorientierte Planungskoordination, einen Antrag auf Sachmittel für ein Projekt gestellt, mit dem ein Beitrag zum Erhalt der Lebensqualität im Wohngebiet geleistet werden soll. Geplant sind die Pflanzungen von insektenfreundlichen Pflanzen und von Früchte tragenden Gehölzen.

Teilnahme
05.05.2022

Teilnahme an der Videokonferenz des Berliner Bündnisses für Nachhaltige Stadtentwicklung. Beschlossen wird die Veröffentlichung der erarbeiteten Ziele und Forderungen des Bündnisses.
Ziele und Forderungen des Berliner Bündnis Nachhaltige Stadtentwicklung

Aktion
02.05.2022

Beginn der umfangreichen Vorbereitungen für die Veranstaltung „Nachbarschaftstreff“ am 27.08.2022 im Kino „International“

Teilnahme
28.04.2022

Teilnahme an der Einweihung des Vor-Ort-Büros im Kino International der KoSP GmbH

Teilnahme
27.04.2022

Es wurden vom Nachbarschaftsrat Vorschläge zur Fortsetzung des ISEK erarbeitet und der KoSP übermittelt. Wir weisen damit auf die Stärken und Schwächen unseres Wohngebiets hin. Wir bitten bei den geplanten Maßnahmen im Wohngebiet um Berücksichtigung unserer Vorschläge.

Aktion
13.04.2022

Nach Vorlagen der KoSP wurde zusammen mit dem NBR eine Kiezkarte für einen Rundgang durch das Fördergebiet Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt erarbeitet.
Neben allgemeinen Informationen zum Wohngebiet gibt es eine Übersichtskarte, kurze Texte und Bilder.

Öffentlicher Treff
12.04.2022

In unseren Räumen in der Schillingstraße hatte der Nachbarschaftsrat kleine Gäste aus der Ukraine eingeladen. Es wurden Eier für das Osterfest bemalt. Die begleitenden Großmütter der Kinder nutzten die Gelegenheit, um sich zu ihren Erfahrungen über das Leben in Berlin auszutauschen.

Teilnahme
09.04.2022

Der Nachbarschaftsrat wird im Berliner Bündnis Nachhaltige Stadtentwicklung aufgenommen und unterstützt damit die Charta für das Berliner Stadtgrün.

Teilnahme
05.04.2022

Für die zukünftigen Pioniernutzungen im Haus der Statistik wurde der Wettbewerb -OPEN CALL 2022- ausgerufen. Von den 150 eingereichten Projektvorschlägen kamen sechs Pionierprojekte in die Auswahl. Ein Mitglied des Nachbarschaftsrats, das im Quartiers-Gremium mitarbeitet, nahm an der Auswahl der Projektvorschläge teil.
https://hausderstatistik.org/pioniernutzungen/open-call-2022/

Teilnahme
15.03.2022

Teilnahme am 10. Digitalen Dialog "Auf dem Weg zum Welterbe". Der Kunsthistoriker Dr. Andreas Butter arbeitet am Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung in Erkner. Sein Vortrag gibt einen Überblick über das zweijährige von der Gerda-Henkel-Stiftung finanzierte Forschungsprojekt „Solidarität, Anerkennung, Devisen. DDR-Architektur im Ausland“.

Teilnahme
11.03.2002

Die Vergabekriterien für die Pioniernutzungen im Haus der Statistik sollen fair und transparent sein. Darum wird jetzt ein Quartiers-Gremium gegründet. Zwei Mitglieder des Nachbarschaftsrates werden dort mitarbeiten.

Teilnahme
23.02.2022

Teilnahme an der Videokonferenz der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte, 5. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Facility Management. Im Auftrag des Nachbarschaftsrates äußerte sich ein Mitglied kritisch zur Stadtentwicklung im Wohngebiet der KMA II. Kritisiert wurden u.a. im Hinblick auf Umwelt und Klima die Fortsetzung der Bebauungspläne im Wohngebiet, der Erhalt des Baumbestandes, Vermeidung weiterer Baumfällungen, die mangelhafte Grünflächenversorgung.

Wir mischen uns ein!
15.02.2022

Mitglieder vom Nachbarschaftsrat treffen sich mit Herrn Landero, Mitglied des Abgeordnetenhauses, zu einem Gespräch. Thema: Wie geht es weiter in der Schillingstraße? Bebauungspläne, Nachverdichtung und Baumschutz und ganz konkret das Bauvorhaben der VARENTA auf dem Grundstück Holzmarktstraße 66. Insbesondere die unzureichende Einbeziehung und Informationen der Anwohnenden in die Planung wurde vom NBR kritisiert. Herr Landero äußerte Verständnis für die Anliegen und sagte zu, diese in Kontakten mit dem Bezirksamt zur Sprache zu bringen.

Aktion
08.02.2022

Der Nachbarschaftsrat KMA II und die Anwohner der Holzmarktstraße 66 starten eine Aktion zu den Bauplänen eines Wohn- und Geschäftshauses und zur Fällung von 20 Bäumen in der Holzmarktstraße am Eingang zur Schillingstraße.

Teilnahme
02.02.2022

Der Nachbarschaftsrat möchte sich dem Berliner Bündnis Nachhaltige Stadtentwicklung anschließen und stellt einen Aufnahmeantrag.

Teilnahme
27.01.2022

Einladung der KoSP GmbH und Vertreter des Bezirksamts Mitte, Stadtentwicklungsamt – FB Stadtplanung zu einem digitalen Treffen. Thema: Rückblick und Ausblick auf die zukünftige Gebietsentwicklung der Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt

Teilnahme
27.01.2022

Teilnahme an der Eröffnung der Klanginstallation der Veranstaltung der Werkstatt, Haus der Statistik: Das jüdische Altenheim in der Gerlachstraße 18-21. „Fügung des Schicksals“.

weiterlesen

Teilnahme
26.01.2022

Teilnahme an der Videokonferenz der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte,

3. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Facility Management

Teilnahme
19.01.2022

Teilnahme an der Videokonferenz der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte, 2. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur, Grünflächen und Klima

Teilnahme
14.01.2022

Teilnahme an der Veranstaltung der Werkstatt, Haus der Statistik: Das jüdische Altenheim in der Gerlachstraße 18-21. „Fügung des Schicksals“ - Die Namen der Toten in Erinnerung rufen, indem die heute Lebenden sie verlesen. Mitglieder des Nachbarschaftsrats beteiligten sich an der Verlesung der Namen.

weiterlesen

Teilnahme
12.01.2022

Teilnahme am 8. Digitalen Dialog "Auf dem Weg zum Welterbe". Der Architekt Thomas Zill gibt einen kurzen Überblick zu Leben und Werk von Prof. Josef Kaiser und stellt anschließend dessen Berliner Projekte vor.

Aktion
09.01.2022

Die Ausgabe 04/2021 des KM-Magazins war das letzte Heft in der uns bekannten Form. Ab Januar 2022 wird von einem neuen Redaktionsteam das Magazin zu unserem Wohngebiet gestaltet. Bei einem ausführlichen Spaziergang durch unser Wohngebiet hat der Nachbarschaftsrat unsere Anliegen und Probleme erläutert und die Vereinsarbeit und unsere Arbeitsschwerpunkte vorgestellt.

Öffentlicher Treff
15.12.2021

Teilnahme am weihnachtlichen Hofkonzert mit dem Marzahner Posaunenchor in der Schillingstraße 8-11. Organisiert von der Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität eG.

Öffentlicher Treff
14.12.2021

Teilnahme am Online-Symposium des Bezirksamts Berlin-Mitte zum „Ersten bezirklichen Klimasymposium. Thema: Zielsetzung der Klimaneutralität im Bezirk Berlin-Mitte

Dokument zum Online-Symposium

Teilnahme
09.12.2021

Der Nachbarschaftsrat KMA II unterzeichnet den Aufruf der Initiative Offene Mitte Berlin zur Neubesetzung der Position des Senatsbaudirektors/ Senatsbaudirektorin

Positionspapier

Öffentlicher Treff
06.12.2021

Teilnahme an der online-Veranstaltungsreihe Café Statistik – Modellprojekt Haus der Statistik: Thema: Entwurf eines Zeitplans für das Gesamtprojekt am und um das Haus der Statistik

Teilnahme
12.11.2021

Teilnahme an der Informationsveranstaltung zum Rad und Tat Wohnprojekt im BVV-Saal des Rathauses Berlin-Mitte in der Karl-Marx-Allee

weiterlesen

Wir mischen uns ein!
06.11.2021

Mit einem Schreiben an Herrn von Dassel, Herrn Gothe und Frau Dr. Neumann kritisiert der NBR die geplanten Baumfällungen für das Bauvorhaben auf dem Grundstück Holzmarktstraße 66.

Teilnahme
02.11.2021

Die WG Solidarität lädt den NBR zu einem internen Treffen ein. Thema: Mitteilungen zum aktuellen Stand der geplanten Baumaßnahmen in der Schillingstraße.

Teilnahme
01.11.2021

Der NBR führt auf Einladung vom „Cafe Statistik“ eine Tour durch den nördlichen Teil des Wohngebiets durch. Aus unserer Perspektive berichten wir, wie wir unser Wohngebiet sehen.

Aktion
08.10.2021

Die Aktion "1000 Krokusse für das Wohngebiet KMA II" war ein Erfolg. 30 interessierte Bewohnerinnen und Bewohner des Wohngebiets holten sich in unserem Stützpunkt in der Schillingstraße Zwiebeln. Diese wurden im Wohngebiet auf vorgegeben Flächen gepflanzt.

Teilnahme
01.10.2021

Teilnahme an der Wiedereröffnung der Ausstellung "Re:Pavillon" - Neue Räume für die KMA II im Kino International

Öffentlicher Treff
18.09.2021

Das diesjährige Nachbarschaftsfest für die KMA II wurde aufgrund der Pandemie als Nachbarschaftstreff im Kino International durchgeführt.

Aktion
12.09.2021

Umfassende Vorbereitungen für die Durchführung der Aktion "1000 Krokusse für das Wohngebiet KMA II".

Aktion
16.08.2021

Beginn der umfangreichen Vorbereitungen für die Veranstaltung „Nachbarschaftstreff“ am 18.09.2021 im Kino „International“

Aktion
12.08.2021

Der Nachbarschaftsrat KMA II startet eine Aktion zum Erhalt der Mocca Milch Eis Bar.

Teilnahme
08.08.2021

Teilnahme an der 2. Bürgerwerkstatt. Thema: Welterbevorschlag „Berlin Ost West Ost. Architektur und Städtebau der Nachkriegsmoderne“

Teilnahme
28.07.2021

Teilnahme am digitalen Treffen der Gebietspatinnen und Gebietspaten beim Landesdenkmalamt Berlin. Thema: Vorbereitung der so genannten Bürgerwerkstatt am 8. August im Haus der Statistik. Diese Werkstatt bietet den Vereinen Gelegenheit sich zu präsentieren und wir als NBR nutzen natürlich diese Möglichkeiten.

Wir mischen uns ein!
19.07.2021

Rundgang durch das Wohngebiet mit Herrn Leder vom Bezirksamt. Thema: Vorschläge für mögliche Standorte der Umsetzung von Bäumen aus der Friedrichstraße in unser Wohngebiet. Sehr wichtig war uns auch zu erfahren, welche konkreten Planungen es für die Nach- und Neupflanzungen von Bäumen im Wohngebiet gibt.

Teilnahme
13.07.2021

Eröffnung der Ausstellung „Zwei deutsche Architekturen 1949–1989“ im Haus der Statistik. Die erfolgreiche Tourneeausstellung des ifa Institut für Auslandsbeziehungen wurde schon weltweit in 26 Städten gezeigt. Noch nach 30 Jahren der Wiedervereinigung ist dieser aktuelle Blick, auf das Bauen und auf die Architektur in der DDR und der BRD, von großem Interesse.

Öffentlicher Treff
07.07.2021

Der Nachbarschaftrat begleitete eine Delegation von Kandidatinnen und Kandidaten der LINKEN, u.a. Dietmar Bartsch, Christoph Keller, Martin Neise, bei einem Kiezspaziergang in unserem Wohngebiet. Wir informierten über unsere Kiez-Arbeit und unsere Forderungen, die bei einer Realisierung zum Erhalt der Lebensqualität des Wohngebiets beitragen sollen. Viele Anwohnerinnen und Anwohner waren dabei und es gab eine anregende Diskussion.

Wir mischen uns ein!
04.07.2021

Wir haben Wahlprüfsteine formuliert und an alle im Abgeordnetenhaus und die Bezirksverordnetenversammlung gewählten Parteien geschickt. Im Zentrum stehen Fragen, die speziell für unsere Arbeit im Wohngebiet Karl-Marx-Allee II. Bauabschnitt wichtig sind.

weiterlesen

Öffentlicher Treff
02.07.2021

Wir und viele Anwohnerinnen und Anwohner nahmen an der Eröffnung der Ausstellung „Kunst im Stadtraum – KMA“ im II. Bauabschnitt teil. Im ersten Teil dieser Ausstellung wird die „Filiale der neugeschaffen LINA BRAKE BANK LBB“ – eine Kunstinstallation von Sven Kalden gezeigt.

Teilnahme
26.06.2021

Teilnahme an der spekulativen Stadtführung VERORTEN, einem Modellprojekt vom Haus der Statistik. Für die Recherche „Igel der Begegnung“ wurden Anwohnerinnen und Anwohner in den vergangenen Wochen zu Treffpunkten der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft im Wohngebiet befragt. Das Ergebnis dieser Befragung soll jetzt zeigen welche Möglichkeiten es gibt, dass sich die Nachbarschaft mit den Ressourcen im „Quartier der Statistik“ verbinden kann.

Teilnahme
26.06.2021

Der Nachbarschaftrat begleitete Direktkandidat Max Landero bei seinem Kiezspaziergang in unserem Wohngebiet und gab ihm in Form einer Handreichung wichtige Hinweise für seine Aktivitäten, die er ab Herbst im Abgeordnetenhaus verstärkt weiterführen möchte. Viele Anwohnerinnen und Anwohner waren dabei, wir haben für unseren Nachbarschaftsrat auch aktiv geworben.

Wir mischen uns ein!
23.06.2021

„Digitaler Dialog – Auf dem Weg zum Weltkulturerbe“. Das zukünftige Logo für den Antrag zum Weltkulturerbe ist nun fertig und wurde vorgestellt.
Es wurde informiert über die Ausstellung „Zwei Deutsche Architekturen – 1949 bis 1989“ und über den Thementag und die Bürgerwerkstatt am 8.8.2021.
Wir als Gebietspatinnen und Gebietspaten aus dem Wohngebiet KMA II – nahmen aktiv teil.

Aktion
06.06.2021

Der Nachbarschaftsrat führte am UNESCO-Welterbetag zwei Führungen im Fördergebiet Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt durch. Thema: Die Karl-Marx-Allee und ihre Umgebung zwischen Alexanderplatz und Strausberger Platz – entstanden in der DDR in den frühen 60ern.

Wir mischen uns ein!
02.06.2021

„Digitaler Dialog – Auf dem Weg zum Weltkulturerbe“. Es wurden u.a. das zukünftige Logo und Anklänge zu einem Corporate Design für den Antrag zum Weltkulturerbe vorgestellt und ausgiebig diskutiert. Wir als Gebietspatinnen und Gebietspaten aus dem Wohngebiet KMA II – nahmen aktiv teil.

Wir mischen uns ein!
12.05.2021

„Digitaler Dialog – Auf dem Weg zum Weltkulturerbe“. Das OUV- Team (Outstanding Universal Value = Außergewöhnlicher Universeller Wert) stellte seine bisherige Arbeit am Antrag vor. An der anschließenden Diskussion nahmen wir als Gebietspatinnen und Gebietspaten aus dem Wohngebiet KMA II – aktiv teil.

Öffentlicher Treff
11.05.2021

Spaziergang durchs Wohngebiet mit Frau Schweiger vom Künstlerkollektiv, das mit ihrem Kunstprojekt den Wettbewerb „Kunst im Stadtraum ‑KMA“ gewann. Thema des ausgewählten Projekts: „Quer durchs Viertel”

Wir mischen uns ein!
10.05.2021

Digitaler Gedankenaustausch mit der Redakteurin des KM-Magazins. Thema: Was gefällt uns gut am KM-Magazin und welche Themen sind für die Anwohnerinnen und Anwohner des Wohngebiets noch von Interesse

Öffentlicher Treff
03.05.2021

Teilnahme an der online-Veranstaltungsreihe Café Statistik – Modellprojekt Haus der Statistik: Thema: Thomas Rutschke, Bezirksamt Mitte, Koordinator für Wohnungsbau im Bezirk Mitte, informierte über den Fortgang der Planungen und über das Bebauungsplanverfahren

Wir mischen uns ein!
29.04.2021

Die KoSP GmbH lädt den Nachbarschaftsrat zu einem digitalen Treffen ein. Thema: Optimierung der Zusammenarbeit von KoSP GmbH und Vertreter des Bezirksamts Mitte, Stadtentwicklungsamt – FB Stadtplanung und Nachbarschaftsrat

Wir mischen uns ein!
26.04.2021

Digitale Teilnahme an der Fortschreibung und Aktualisierung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) von 2016. Thema: Aktualisierung des Datenmaterials, Stärken-Schwächen-Analyse, neue Projekte usw.

Öffentlicher Treff
06.04.2021

Teilnahme an der online-Veranstaltungsreihe Café Statistik – Modellprojekt Haus der Statistik. Thema: Die Berliner Immobilienmanagement GmbH gibt Auskunft zur Sanierung und Verwaltung des Bestandsgebäudes

Aktion
23.03.2021

Der Nachbarschaftsrat organisiert, in Absprache mit den Gebietspatinnen und Gebietspaten , zum diesjährigen UNESCO-Welterbetag am 6.Juni 2021 zwei Führungen im Fördergebiet Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt. Thema: Die Karl-Marx-Allee und ihre Umgebung zwischen Alexanderplatz und Strausberger Platz – entstanden in der DDR in den frühen 60ern.

Wir mischen uns ein!
18.03.2021

Anfrage vom Planungsteam „Bedarfsprogramm im Neubauprojekt Haus der Statistik“ an den Nachbarschaftsrat. Thema: Welche Vorschläge und Bedarfe ergeben sich für die zukünftige Nutzung des Areals für das angrenzende Wohngebiet. Der Nachbarschaftsrat hat viele Vorschläge unterbreitet und angefragt, inwieweit diese bei der Planung berücksichtigt werden.

Wir mischen uns ein!
12.03.2021

Beteiligung am digitalen Beteiligungsverfahren für das neue Rathaus Berlin-Mitte im Modellprojekt Haus der Statistik. Thema: Ideen für die Nutzung der öffentlichen Begegnungsräume

Öffentlicher Treff
01.03.2021

Teilnahme an der online-Veranstaltungsreihe Café Statistik – Modellprojekt Haus der Statistik: Thema: „Rathaus der Zukunft“

Teilnahme
23.02.2021

Einladung der KoSP GmbH und Vertreter des Bezirksamts Mitte, Stadtentwicklungsamt – FB Stadtplanung, zu einem digitalen Treffen. Thema: Rückblick und Ausblick auf die Entwicklungen im Fördergebiet Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt

Öffentlicher Treff
24.11.2020

Eine Sitzung des Nachbarschaftsrats KMA II im BVV-Saal. Thema: Zukünftige Nutzer zweier Pavillons in der Karl-Marx-Allee stellen ihr Nutzungskonzept vor, Werkbundarchiv-Museum der Dinge und Neue Gesellschaft für bildende Kunst e.V.

Teilnahme
23.11.2020

Öffentlichkeitsbeteiligung für die Umgestaltung der Spielplätze Mollstraße 15–18 und Berolinastraße 13,14, Ideen und Vorschläge erfolgten in schriftlicher Form an die Gebietsbetreuung des Fördergebiets KMA II

Teilnahme
17.11.2020

Teilnahme an der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Berlin-Mitte, Ausschuss-Sitzung Soziale Stadt

Teilnahme
27.10.2020

Teilnahme an der Kinder- und Jugendbeteiligung Spielplatz Mollstr. 18, Treffen mit Planern zur Diskussion

Teilnahme
02.10.2020

Teilnahme an der Eröffnung der Ausstellung „Re:Pavillon“ des Bezirksamts Mitte im Kino International

Teilnahme
01.10.2020

Einladung des Landesdenkmalamts zur Bürgerversammlung in der Akademie der Künste. Thema: Antragverfahren zur Aufnahme von Karl-Marx-Allee und Interbau 1957 auf die Welterbe-Vorschlagsliste

Wir mischen uns ein!
02.09.2020

Treffen mit dem Vorsitzenden der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), Herrn Bertermann und der BVV-Fraktion Die Grünen, Herrn Kociolek. Thema: Austausch zu Bürgerbeteiligungen, Pavillonbauten, Grün im Wohngebiet. Einladung des Nachbarschaftsrats zur Sitzung der BVV Berlin-Mitte, Ausschuss „Soziale Stadt“

Öffentlicher Treff
27.08.2020

Kinder- und Jugendbeteiligung für den Spielplatz Mollstr. 18, Veranstaltung für die anwohnenden Kinder und deren Eltern, Spielplatz soll zum „Inklusionsspielplatz“ entwickelt werden

Teilnahme
10.08.2020

Teilnahme am Quartierslabor der WERKSTATT Haus der Statistik, Thema: Pioniernutzungen im Haus der Statistik

Teilnahme
07.08.2020

Teilnahme an mehreren Jurysitzungen für den Wettbewerb „Kunst im Stadtraum“ an der Karl-Marx-Allee, II:Bauabschnitt

Aktion
15.05.2020

Führung durch das Wohngebiet mit der Assistentin von Carola Bluhm, Mitglied der Fraktion DIE LINKE im Abgeordnetenhaus von Berlin, Wahlkreis 2 Berlin-Mitte. Thema: Wie ist die Situation im Wohngebiet? Grün im Wohngebiet und deren Pflege, Spielplätze, was ist mit den ehemaligen Restaurants, welche Freizeitmöglichkeiten gibt es. Es wurde über die Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität informiert, deren Angebote und ihre Grundstücke im Wohngebiet

Öffentlicher Treff
25.02.2020

„Entwicklung Holzmarkstr. 3–5“, Einladung der Projektentwickler Art-Invest Real Estate in „The Student Hotel“, Alexanderstr., Präsentation des Chipperfield-Entwurfes für die Bebauung des Stadtplatzes und die gesamte Planung des Stadtturms

Öffentlicher Treff
22.02.2020

Bar Babette lädt die Nachbarschaft ein

Öffentlicher Treff
10.02.2020

Einladung zum Bürgerdialog der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz in das Kino International. Thema: Hintergründe der ursprünglichen Planung für den Umbau der Karl-Marx-Allee, Anlage eines Grünstreifens

Wir mischen uns ein!
05.02.2020

Der Nachbarschaftsrat diskutiert mit der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Frau Günther. Thema: Hintergründe der ursprünglichen Planung für den Umbau der Karl-Marx-Allee, Anlage eines Grünstreifens

Öffentlicher Treff
28.01.2020

Neue Pavillon-Bauten an der Karl-Marx-Allee, Frau Laduch, Leiterin des Bereichs Stadtplanung des Bezirksamtes Mitte von Berlin, stellt sich den Fragen

Teilnahme
06.12.2019

Teilnahme am Quartierslabor „Freiraum“ der WERKSTATT Haus der Statistik

Teilnahme
30.11.2019

Teilnahme an der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Berlin-Mitte, Ausschuss Soziale Stadt

Teilnahme
28.11.2019

Teilnahme am Quartierslabor „Mobilität“ der WERKSTATT Haus der Statistik

Öffentlicher Treff
26.11.2019

Informationen zum Pavillonverfahren, Mitteilung der Ergebnisse Bürgerinformation zum Bauprojekt Berolinastraße, Informationen aus dem Bezirksforum

Wir mischen uns ein!
26.11.2019

Teilnahme am Beteiligungsverfahren zum Bauvorhaben Parkplatz Berolinastraße mit Rad und Tat – Offene Initiative Lesbischer Frauen e.V. Berlin (RuT) und der WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH im Rathaus Berlin-Mitte

Wir mischen uns ein!
01.11.2019

Teilnahme am Bezirksforum im Rathaus Berlin-Mitte

Öffentlicher Treff
29.10.2019

Bericht über die bisher durchgeführten Beteiligungsverfahren

Wir mischen uns ein!
03.10.2019

Teilnahme an der Bürgerbeteiligung Umbau Spielplatz Mollstraße 8–11

Öffentlicher Treff
24.09.2019

„Medizinische Versorgung im Wohngebiet“, Darstellung der Zusammenarbeit mit der Beuth-Hochschule, Sachstand und Ausblick

Teilnahme
12.09.2019

Teilnahme am Workshop-Verfahren Pavillonbauten in der Karl-Marx-Allee

Teilnahme
10.09.2019

Teilnahme an der Bürgerinformation zum Umbau der Plansche in der Singerstraße

Öffentlicher Treff
27.08.2019

Vorbereitung zum Workshop-Verfahren Pavillons in der Karl-Marx-Allee

Teilnahme
07.08.2019

Teilnahme an der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Berlin-Mitte, Ausschuss Stadtentwicklung

Teilnahme
25.07.2019

Teilnahme am Nachbarschaftsstammtisch im Haus der Statistik

Teilnahme
18.07.2019

Präsentation der Ergebnisse des Erzählcafés – eine subjektive Kartographie des Wohngebiets

Teilnahme
21.06.2019

Teilnahme an der Neueröffnung nach der Sanierung vom Café Babette in der Karl-Marx-Allee

Wir mischen uns ein!
12.06.2019

Teilnahme am Beteiligungsverfahren zum Bauvorhaben Parkplatz Berolinastraße mit Rad und Tat – Offene Initiative Lesbischer Frauen e.V. Berlin (RuT) und der WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH im Rathaus Berlin-Mitte

Öffentlicher Treff
28.05.2019

Reaktionen auf das Positionspapier zum Umgang mit den Grünanlagen im Wohngebiet erarbeitet von der Anwohnerinitiative Neue Blumenstraße Berlin-Mitte und dem Nachbarschaftsrat KMA II, Auswertung des Nachbarschaftsfests, Vorstellung der Pioniernutzungen im Haus der Statistik

Teilnahme
25.05.2019

Teilnahme am Tag der Nachbarschaften

Wir mischen uns ein!
21.05.2019

Auswertung des Nachbarschaftsfests zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019 in der Schillingstraße mit dem Bezirksamt Berlin-Mitte

Wir mischen uns ein!
15.05.2019

Kiezspaziergang zum Beteiligungsverfahren mit der L.I.S.T. GmbH Lösungen im Stadtteil – Stadtentwicklungsgesellschaft und Rad und Tat – Offene Initiative Lesbischer Frauen e.V. Berlin (RuT)

Öffentlicher Treff
11.05.2019

Durchführung des gesamten Nachbarschaftsfests für die KMA II zum Tag der Städtebauförderung in der Schillingstraße

Öffentlicher Treff
30.04.2019

Entwicklung Positionspapier „Umgang mit den Grünanlagen in unserem Wohngebiet“ und die Vorstellung der geplanten Höhepunkte des Nachbarschaftsfests zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019 in der Schillingstraße

Wir mischen uns ein!
12.04.2019

Teilnahme am Beteiligungsverfahren zum Bauvorhaben Parkplatz Berolinastraße mit Rad und Tat – Offene Initiative Lesbischer Frauen e.V. Berlin (RuT) und der WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH im Rathaus Berlin-Mitte

Treffen Arbeitsgruppe
11.04.2019

AG Nachbarschaftsfest – Abstimmungen für das Nachbarschaftsfest zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019 in der Schillingstraße mit dem Bezirksamt Berlin-Mitte und KoSP GmbH

Teilnahme
30.03.2019

Teilnahme an der Vorstellung des Gemeinschafts‑, Kiez- und Schulgarten Projekts Max Pflanzen auf dem Gelände des Max-Planck Gymnasiums

Öffentlicher Treff
26.03.2019

„Entwicklung Holzmarktstr. 3–5“, Gäste sind die Projektentwickler Art-Invest Real Estate, Präsentation und Erläuterung des Planungsmodells durch den Architekten Herrn Kühn, danach Beantwortung von Bürgerfragen

Treffen Arbeitsgruppe
21.03.2019

AG Nachbarschaftsfest – Abstimmung des Sicherheitskonzepts für das Nachbarschaftsfest zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019 in der Schillingstraße mit dem Polizeiabschnitt 32 in Berlin-Mitte

Wir mischen uns ein!
05.03.2019

Treffen mit der L.I.S.T. GmbH Lösungen im Stadtteil – Stadtentwicklungsgesellschaft und Rad und Tat – Offene Initiative Lesbischer Frauen e.V. Berlin (RuT). Thema: Erläuterung des weiteren Beteiligungsverfahrens für den WBM-Neubau auf dem Parkplatz Berolinastraße

Öffentlicher Treff
01.03.2019

Eröffnung vom KMA II-Treff mit dem Koordinierungsbüro Stadtentwicklung und Projektmanagement (KoSP) und Gästen aus dem Wohngebiet. Die KoSP wird auf Wunsch des Bezirksamts einmal wöchentlich die Bürgersprechstunde in den Räumen abhalten.

Öffentlicher Treff
26.02.2019

„Grün im Wohngebiet“, zu Gast die Mietergemeinschaft Blumenstraße. Thema: Wie unterstützen wir weitere mögliche Maßnahmen für die Erhaltung und die Aufwertung von Grünflächen im Wohngebiet

Treffen Arbeitsgruppe
13.02.2019

Treff der AG Geschichte, konstituierende Sitzung

Öffentlicher Treff
29.01.2019

Rückblick und Ausblick zur Umsetzung des Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) dargestellt vom Koordinierungsbüro Stadtentwicklung und Projektmanagement (KoSP) – Fragerunde

Aktion
24.01.2019

Einrichtung des KMA II-Treffs in der Schillingstraße 12, ehemals Ambulatorium, Erdgeschoss, Räume 11 und 12. Das Mobiliar wurde vom Bezirksamt Mitte gestiftet.

Wir mischen uns ein!
16.01.2019

Teilnahme am Beteiligungsverfahren zum Ausbau des Hauses der Statistik

Treffen Arbeitsgruppe
09.01.2019

Abstimmung mit dem Bezirksamt Mitte für die Organisierung eines Nachbarschaftsfests zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019 in der Schillingstraße. Für diese Vorbereitung und Durchführung wird die AG Nachbarschaftsfest gebildet

Wir mischen uns ein!
08.01.2019

Teilnahme an der Gutachtersitzung zur Sanierung und Neugestaltung der Plansche in der Singerstraße